Diese Seite drucken

Aktuelles


Endflug Creil
Am 24.07.16 fand mit dem 630 km-Flug ab Creil der letzte Flug für die Alttauben statt. Auch dieser Flug konnte ohne nennenswerte Verluste verbucht werden, sodass die Saison trotz schwieriger Wetterlagen in den Vorwochen insgesamt gut verlaufen ist. Die Resultate aller Flüge können unter Reiseleistung/Flugergebnisse nachgelesen werden. Die Platzierungen der Jahresauswertung Meisterschaften usw. wird in den nächsten Tagen unter Reiseleistung/Platzierungen eingearbeitet.
28.07.16

3. Preisflug bei Kopfwind
brachte wieder ein sehr gutes Ergebnis. Bei 30 teilnehmenden Schlägen mit 1.018 Tauben flogen unsere Tauben den 1.,2.,3.,3.,5. und von 66 gesetzten Tauben 40 Preise.
07.05.2016

Reiseleistung 2016
Die Ergebnisse von jedem Flug können wie in den Vorjahren unter der Rubrik Reiseleistung/Flugergebnisse ab sofort wieder eingesehen werden.
03.05.2016

Saisonstart gelungen
Das wechselhafte und sehr kühle Wetter in den Vortagen führte dazu, dass ein Großteil der Züchter am 1. Preisflug nicht teilnahm und nur 22 Züchter ihre Tauben setzten. Der Einsatztag musste um einen Tag verschoben werden, da für Samstag laut den Wetterprognosen absolut kein Flug möglich war. Am Sonntagmorgen sollte es für einige Stunden bei niedrigen Temperaturen möglich sein - dies traf zu. Die Tauben wurden um 08:45 Uhr gestartert, und die erste Preistaube flog über 1.600 Meter/Minute. Nach 8 Minuten waren die Preise vergeben bei einem guten Flugverlauf ohne nennenswerte Verluste. Unsere Tauben zeigten sich beim 1. Preisflug bereits in guter Verfassung und erzielten bei 68 gesetzten Tauben 53 Preise, gleich 78 Prozent.
24.04.2016

Zuchtpaare 2016
Am 28. Januar 2016 wurden die Zuchttauben verpaart. Die Verpaarungen können unter der Rubrik Zuchttauben angesehen werden. Der Gesamtbestand von 13 Paaren kann ganz einfach als PDF-Katalog heruntergeladen werden.
04.02.2016

Neue Fotos der erfolgreichen Reisetauben 2015
In der Rubrik Top-Reisetauben wurden neue Fotos und die Abstammung der 4 besten Reisetauben 2015 eingearbeitet. Insgesamt waren es 11 Tauben, die in 2015 zweistellig flogen!
18.10.2015

Hervorragender Saisonabschluss mit dem Endflug ab Creil 636 km
Die Saison der Alttaubenreise ist vorbei und auf einem anspruchvollen 630 km Flug wurde noch einmal ein sehr gutes Ergebnis eingeflogen. Mit dem 1.,2.,5.,6.,11.,12. Preis in der Fluggemeinschaft und dem 2.,5.,12.,13.,21.,29. Preis (28/14) im Regionalverband wurde die Saison beendet. Bestgereister Vogel und bestgereistes Weibchen im Regionalverband. 1. As-Weibchen und 2. und 5. As-Vogel im Regionalverband  jeweils nach Verbandsmodus
28.07.2015

1. Platz Verbands-Jährigenmeisterschaft im Regionalverband
Die Voraussetzungen nach Verbandsmodus 1 x 300, 3 x 400 und 1 x 500 km für die Jährigen lt. Regionalverbandsliste sind abgeschlossen und die Auswertung vom Verband erfolgt. Demnach haben unsere Jährigen dieses Jahr mit Vorsprung die 1. Verbands-Jährigenmeisterschaft im Regionalverband 756 Mittelfranken errungen. Als einzigster Schlag volle Preiszahl von 15 mit ca. 220 As-Punkten Vorsprung.
22.07.2015

Extreme Hitzewelle
Die seit Tagen anhaltende Hitzewelle mit außergewöhnlichen Temperaturen von bis zu 39 Grad verhinderten am Wochenende 04./05.07.2015 Wettflüge über 300 km Entfernung. Wir hatten planmäßig einen 400 km Flug vorgesehen, den wir aber bereits im Vorfeld zweimal reduziert und ihn dann auf 200 km durchgeführt haben. Diese Entscheidung war zum Wohle der Tauben auf jeden Fall richtig, da der Start der Tauben um 06.20 Uhr, bereits bei 24 Grad erfolgte. Hinzu kam, dass auf der gesamten Strecke ein leichter Kopfwind (Ostwind) herrschte.
Die Flugergebnisse können Sie wie gehabt unter Reiseleistung einsehen.
05.07.2015

Superergebnis auf dem Silbermedaillenflug ab Reims 510 km
Endlich konnte der erste 500 km Flug in diesem Jahr durchgeführt werden. Von unseren 37 eingesetzten Tauben flogen 27 einen Preis, das sind 73 Prozent. So sieht das Ergebnis aus: 1.,2.,5.,6.,7.,13.,14.,16.,18.,19.,23., 26. Preis usw. Es konnte die 1. Serie bei den Silbermedaillen errrungen werden, u. a. mit dem 1. und 2. Preis.
28.06.2015

Öffentlichkeitsarbeit über den Brieftaubensport in Bayern
Seit Jahren wird lobenswerterweise sehr viel Öffentlichkeitarbeit von den Würzburger Sportsfreunden Harald Herbach und Franz-Josef Page betrieben. Nun haben auch die Sportsfreunde von der RV Sulzbach-Rosenberg (Regionalverband 653 Oberpfalz) mit dem Bayerischen Fernsehen einen Bericht über unser Hobby zusammengefasst. Aufgezeichnet wurde der Ablauf eines Preisfluges vom Einsetzen bis zur Rückkehr der Tauben. Gesendet wird der Film am Freitag, den 26.06.2015 gegen 16.15 Uhr im Bayerischen Fernsehen (BR3).
24.06.2015
Die Sendung kann in der BR3 Mediathek noch einmal angesehen werden.
26.06.2015

6. Preisflug - Geschwindigkeitsrekord?

Auf dem Preisflug ab Saarlouis (310 km) flog die 1. Preistaube in der Liste über 2.115 Flugmeter pro Minute. Dies entspricht einer durchschnittlichen Fluggeschwindigkeit auf dieser Srecke von über 126 Kilometer in der Stunde. Beeinflusst wurde dies durch Mitwind auf der gesamten Strecke.
30.05.2015

Top-Ergebnis auf dem 2. Preisflug
Nachdem in der Vorwoche schon ein sehr gutes Ergebnis mit 63/43 (68,3%) geflogen wurde, konnte dieses  beim zweiten Preisflug ab 220 km mit 63/44 (69,1%) und viel Spitze u.a. 1.,2.,3.,3.,5.,8. usw. nochmals übertroffen werden.
03.05.2015

Start der Reisesaison 2015
Endlich ist es soweit. Gestern hatten wir planmäßig unseren ersten Preisflug. Nachdem der Kontaktmann am vorgesehenen Auflassort anwesend war und die Papiere abgestempelt hatte, haben wir uns kurzfristig entschieden, den Flug wetterbedingt zu verkürzen und sind zurückgefahren. Am neuen Auflassplatz wurden die Tauben ein zweites Mal getränkt und nach einer Stunde Wartezeit konnten wir dann starten. Diese Maßnahme war richtig, denn die Preiszeit dauerte nur 8 Minuten und vor allen Dingen, waren alle Tauben in kürzester Zeit zu Hause. Wie in den Vorjahren, werde ich über meine eigenen Ergebnisse ausnahmlos jede Woche unter Reiseleistung berichten.
26.04.2015

Zuchtpaare 2015
Ende Februar wurden die Paare für dieses Zuchtjahr zusammengestellt und können nun endlich unter Zuchttauben angeschaut werden. Alle 14 Zuchtpaare können ganz einfach als PDF Datei runtergeladen werden.
22.03.2015

Etienne Devos, Deerlijk/Belgien verstorben
Am 25. Februar 2015 verstarb im Alter von 78 Jahren Etienne Devos. Er war einer der ganz großen im Belgischen Taubensport und hat fast alles errungen wie nationale Titel und Astauben. Weltbekannte Tauben, die bei ihm Geschichte geschrieben haben waren u.a. "Kleine Didi" und "Rivaldo".
04.03.2015

Öffentlichkeitsarbeit Brieftaubensport
Die Süddeutsche Zeitung hat einen sehr guten und ausführlichen Bericht über den Brieftaubensport in Deutschland veröffentlicht. In dieser Art müsste seitens des Verband Deutscher Brieftaubenzüchter bundesweit mehr getan werden, um der Öffentlichkeit unser schönes Hobby vorzustellen. Ich kann jedem empfehlen, einen Blick auf den Artikel Brieftaubenzucht: Der Himmel der Deutschen zu werfen. Viel Spaß beim Lesen.
02.02.2015

Zuchtpaare 2015
Wie bereits im letzten Jahr praktiziert, werde ich auch in diesem Jahr die Zuchtpaare erst wieder Ende Februar gleichzeitig mit den Reisetauben anpaaren. Ursächlich hierfür ist, dass die Tauben aufgrund der hohen Greifvogelpopulation in unserer Region (mehrere Wanderfalkenpaare in Nürnberg, Erlangen und Fürth) frühestens im April zum Freiflug können. Zu dieser Zeit sind die Zugvögel wieder zurück, und das Beuteangebot ist hierdurch größer.
Hinzu kommt, dass ich das erste Gelege der Zuchttauben an die Witwer verlege, und somit die Zuchttauben ihr zweites Gelege im kürzeren Zeitraum aufziehen können. Derzeit stehen unter der Rubrik Zuchttauben noch die Paare von 2014, Ende Februar erfolgt die Aktualisierung der Paare 2015.
20.01.2015

Angebot für Anfänger oder Jugendliche
Da ich auf den Jungflügen keinerlei Verluste hatte und ich aus gesundheitlichen Gründen den Taubenbestand reduzieren möchte, gebe ich eine begrenzte Anzahl an gereisten Tauben aus dem Zuchtschlag kostenlos an Jugendliche oder Anfänger ab. Würde mich freuen, wenn ich dem einen oder anderen Züchter hiermit helfen könnte.
08. 11 2014
Hinweis: Ein dutzend Tauben wurde in wenigen Tagen kostenlos abgegeben und alle überzähligen Tauben sind jetzt vergeben.
25.11.2014

Guter Saisonabschluß - Nationalflug ab Magival 600 km
Leider konnten die 6.015 Tauben bei einer durchschnittlichen Entfernung von 619 km wetterbedingt erst um 09.20 Uhr gestartet werden. Die Wetterprognose in der Heimat sah für nachmittags Gewitter vor, die leider auch eintrafen und somit den Flugverlauf stark behinderten. Die ersten Tauben fielen bei mir um 16.04 Uhr und der Konkurs in der Fluggemeinschaft konnte nach ca. 2 Stunden geschlossen werden. Es war für mich ein erfolgreicher Abschluß mit dem 1. und 2. Preis in der RV und 5. und 6. Preis National und 16 Preisen von 23 gesetzten Tauben (69,6%). Es wurde die schnellste Zweierserie und die zweitschnellste Dreierserie in der Zone geflogen und somit die Geldpreise errungen. Nachdem bereits die Bronze- und Silbermedaille errungen wurde, kam bei diesem Flug  auch die Goldmedaille hinzu. Somit wurden in dieser Saison alle Medaillen errungen.
28.07.2014

1. Preis auf dem vorletzten Flug
der Alttauben 
Der 13. Preisflug, zugleich der vorletzte der Alttauben wurde aufgrund der hohen Temperaturen und Kopfwinds (die erforderlichen 400 und 500 km Flüge waren bereits durchgeführt) angesetzt. Meine Täubin 11/105 flog mit 1.225 Flugmetern/Minute den 1. Preis gegen 1.245 Tauben. Es war ein guter Flugverlauf ohne Verluste. Der nächste Flug ist ein 600 km Nationalflug, gemeinsam mit drei Regionalverbänden. Ich werde darüber berichten.
20.07.2014

Verflixter Montagsflug
Der 12. Preisflug wurde von Samstag auf Sonntag und letztlich auf Montag verschoben. Das Wetter war sehr gut und die Tauben hatten auf diesem 430 km Flug einen Mitwind, sodass die ersten Preistauben über 100 km pro Stunde flogen. Für mich war es ein sehr bescheidener Flug und meine Tauben flogen nur 28/9 Preise. Die meisten kamen von hinten zurückgeflogen. Leider nicht dabei war mein bestes Reiseweibchen, die bislang wieder 11/10 Preise mit 800 Aspunktem hatte. Bereits als Jährige hatte sie 11 Preise und insgesamt in 3 Jahren bisher 31 Preise mit 1. Preis und sehr viel Spitze. Wahrscheinlich ist sie Opfer eines Greifvogels geworden, da solche Tauben bei gutem Wetter nicht ausbleiben.
15.07.2014

Vervins 520 km
Auf diesem Flug wurde die Silbermedaille ausgeflogen, die mit dem 4.,15.,21. und 38. Preis errungen wurde. Insgesamt war es ein guter Flugverlauf mit einem Ergebnis von 35/24 (68%)
22.06.2014

Top-Ergebnis auf dem 8. Preisflug (Bronze Medaille)
Der erste 420 km-Flug in dieser Saison war gleichzeitig der Bronze Medaillen-Flug. Bei Kopfwind auf der gesamten Strecke kamen von 36 Tauben 27 in die Preisliste (75,0 %). Abgerundet wurde das Ergebnis mit dem 1.,3.,7.,10.,11.,usw. Bis zum 26. Konkurs konnten sich 10 Tauben platzieren. Zugleich konnte die schnellste Bronze Medaillen-Serie errungen werden.
15.06.2014

Wenn das Wörtchen wenn nicht wäre,
hätte ich auf dem heutigen 2. Preisflug ab Kirchheimbolanden 220 km ein super Ergebnis gehabt.
Was war passiert? Es kommen 5 Tauben an, die einige Runden kreisen und dann alle zusammen in den Schlag springen. Als ich dann in den Schlag gehe, stelle ich fest, dass mein Tauris-System keine Antenne anzeigt. Zwischenzeitlich waren etliche Tauben angekommen. Nachdem ich das System mehrmals neu gestartet habe, funktionierte es endlich. Dann habe ich die Tauben gefangen und über die Antenne gezogen. Hierdurch bedingt, habe ich 3 Tauben übersehen, die dadurch keinen Preis machten. Mein Nachbar hatte nach mir eine Taube bekommen und macht den 2. Preis in der Liste. Unter Zeugen (mein Nachbar und ein Gastzüchter) hätte ich somit die ersten Preise gemacht und viele Spitzenpreise. Es sollte nicht sein und nur ein Ergebnis mit 63/46 Preisen und 73 Prozent werden.
04.05.2014

Saisonstart 2014
Das Wetter hat mitgespielt und wir konnten am Samstag, den 26.04.14 planmäßig unseren 1. Preisflug ab Heddesheim 178 km um 07.30 Uhr starten. Wie in den Vorjahren wird ab sofort jede Woche nach dem Preisflug der Flugverlauf und das Ergebnis in der Rubrik Reiseleistung/Flugergebnisse veröffentlicht. Viel Spaß beim Anschauen.
28.04.2014

Reisesaison 2014
Am kommenden Samstag, den 26.04.2014 ist unser erster Preisflug vorgesehen. Alle warten wir mit Freude auf den Saisonstart. Hoffentlich macht das Wetter uns keinen Strich durch die Planung, bislang allerdings hatten wir sehr gut verlaufende Vorflüge. Heute hatten wir noch einen RV Vorflug ab Walldürn 120 km. Die Tauben wurden um 09.00 Uhr aufgelassen und es war ein sehr guter Flugverlauf. Wir hatten in 3 Minuten über 40 Tauben konstatiert
23.04.2014

Zuchtkatalog 2014
Endlich sind die Verpaarungen abgeschlossen. Der Zuchtkatalog 2014 kann nun mit Anklicken heruntergeladen werden. Viel Spaß beim Lesen.
21.02.2014

Zuchtpaare 2014
Zur Zeit verpaare ich meine Zuchttauben und es werden hier zum Vorjahr einige Umpaarungen vorgenommen. Auch habe ich den Bestand durch Neueinführungen verjüngt. So wurden im Sommer 2013 nachstehende Jungtauben eingeführt. Drei ausgesuchte von Günter Prange, vier von Dirk de Beer, u.a. ein Sohn vom "Gus x der Olympiadetäubin 147" und zwei von Hans-Paul Esser. Von diesen Tauben müssen noch Fotos erstellt werden. Danach werde ich die Verpaarungen mit Foto und Abstammung wie bisher praktiziert unter Zuchttauben auf meiner Homepage veröffentlichen.
05.02.2014

Fusion der Reisevereinigungen Mittelfranken Nürnberg-Fürth und Frankenland Erlangen
Aufgrund der Tatsache, dass beide RVen in den letzten Jahren starke Rückläufe - teils durch Abwanderung von Mitgliedern in eine andere RV - zu verzeichnen hatten, wurde in den jeweiligen Mitgliederversammlungen ein Zusammenschluss beider Reisevereinigungen beschlossen. Da unsere RV Mitelfranken die älteste RV in Franken ist, wurde bei dieser Gelegenheit eine Namensänderung in RV Mittelfranken 1908 e.V. vorgenommen. Somit zeigen wir Flagge, dass wir seit 1908 bestehen und hierauf stolz sind.
15.01.2014

Schlechtes Wetter verzögert den Saisonstart 2013
Normalerweise hätten wir laut unserem Reiseplan am letzten Wochenende 27.04. den ersten Preisflug gehabt. Nachdem ich wetterbedingt den Flug von Samstag 27.4., dann auf Sonntag 28.04. und letzlich auf Montag, den 29.04. verschoben habe, konnte dieser trotzdem nicht stattfinden. Die Wetterlage hat es einfach nicht zugelassen, und ich als Flugleiter wollte auf keinen Fall ein Risko eingehen. Nun hoffen wir, dass es am kommenden Wochenende besser wird und wir endlich die Saison 2013 mit unserem ersten Preisflug eröffnen können. Sobald  wieder Preislisten vorliegen, werden die Ergebnisse wöchentlich unter Reiseleistung Alttauben 2013 eingearbeitet.
29.04.2013

Kampionendag DE DUIF
Am Samstag, dem 23. Februar 2013 findet die internationale Siegerehrung der Zeitschrift "DE DUIF" in Belgien statt. Dies ist für mich eine der interessanten Veranstaltungen auf internationalem Niveau, da die gesamte Züchterelite aus Europa sich hier zeigt. Ich freue mich Jahr für Jahr darauf, bei dieser Gelegenheit sehr viele Freunde aus Deutschland, Belgien und Holland zu treffen.
09.02.2013

Zuchtbuch 2013
Zum ersten Mal haben wir alle Verpaarungen in einer PDF-Datei zusammengestellt. Somit kann sich jeder das Zuchtbuch herunterladen und die Abstammungen studieren. In diesem Jahr haben wir keine Winterzucht gemacht. Die Zucht- und Reisetauben werden gemeinsam am 8. Februar 2013 angepaart.
30.01.2013

Verpaarung 2013 der Zuchttauben
Unter der Rubrik Zuchttauben können nun die Verpaarungen 2013 eingesehen werden. Viel Spaß beim Anschauen.
22.01.2013

Ich wünsche all meinen Freunden und Ihren Familien
Frohe Weihnachten und alles Gute für das neue Jahr
24.11.2012

Beendigung der Jungflüge

Durch meine derzeitigen Reha-Maßnahmen und hierdurch bedingte Abwesenheit hatte ich schon vor meiner Operation mit meinem Schlagpartner Konrad vereinbart, dass die Jungtauben nur bis zum dritten RV-Flug gesetzt werden. Trotz führender Platzierungen beenden wir die sehr erfolgreichen Jungflüge. Wir sind stolz darauf, dass wir auf allen Flügen insgesamt von 65 Jungen nachweislich nur 3 Tiere verloren haben.
25.08.2012

Hervorragender Saisonstart der Jungtauben
Trotz meines derzeitigem Krankenhausaufenthaltes und wenig Vorbereitung auf die Jungflüge - es wurden die Jungtauben nur viermal auf Entfernungen von 6, 10, 15 und 30 km trainiert - flogen sie bislang hervorragende Ergebnisse ein und das, obwohl bei der jeweiligen Ankunft keiner anwesend ist und sie hereinlockt! Es geht also auch ohne, nur gesund müssen sie sein. Leider geht derzeit die Jungtaubenkrankheit sehr stark herum und ich hoffe, dass unsere Jungen verschont bleiben. Hier vorweg die Ergebnisse der beiden ersten Preisflüge.
Berolzheim 110 km 65/60 und Walldürn 120 km 64/57. Genaue Daten werden in den nächsten Tagen veröffentlicht unter Reiseleistung Jungflüge 2012.
12.08.2012

Saisonende für Alttauben
Mit dem heutigen Flug ab Rekkem (600 km) endete die schwierige Saison 2012. Nach einem totalen Leistungseinbruch (siehe hierzu Kommentar unter Zwischenbilanz) waren die letzten Flüge wieder zufrieden-stellend. Die Saison konnte auf dem Endflug mit einem 1. Konkurs abgeschlossen werden. Auch die Platzierungen, besonders im Regionalverband 756, können sich sehen lassen:
2. Regionalverbandsmeister Mittelstrecke, 1. Regionalverbandsmeister Jährige
29.07.2012

Zwischenbilanz Reisejahr 2012
Seit einigen Wochen konnte ich keine Informationen eingeben. Das lag daran, dass ich umgezogen bin und meinen neuen Internetanschluß zu spät beantragt habe. Die Ergebnisse der Flüge werde ich nachtragen. So schlecht wie die letzten Wochen habe ich noch nie gereist. Ich kenne die Ursache, die in meinem persönlichen Bereich liegt. Auch wenn die Ergebnisse zum ersten Mal absolut schlecht ausgefallen sind, werden sie ausnahmlos aufgezeigt.
28.06.2012

Start zum 1. Preisflug 2012
Endlich hat sie begonnen, die neue Wettflugsaison.
Nachdem der gesamte April kaltes und regnerisches Wetter hatte und hierdurch unsere geplanten RV Vorflüge stark eingegrenzt, und auf kurzen Entfernungen durchgeführt wurden, konnte heute der erste Preisflug planmäßig gestartet werden. Ich werde nun wie in all den Vorjahren an jedem Wochenende über den Flugverlauf und mein Ergebnis berichten: Reiseleistung Alttauben 2012
28.04.2012

Erfreuliches Zuchtergebnis
Nun ist sie endlich vorbei, die extreme Kältewelle, und ich möchte über mein Zuchtergebnis berichten. Trotz mehrwöchiger zweistelliger Minustemperaturen ist kein einziges Jungtier kaputt gegangen - sie haben sich alle wunderbar entwickelt. Die zweiten Eier der Zuchttauben wurden bei zweistelligen Minusgraden gelegt. Ich habe keinerlei Einfluss darauf genommen, indem ich das erste Ei weggelegt oder sonstige Maßnahmen getroffen habe. Am Wochenende habe ich nun das erfreuliche Ergebnis bekommen, dass von den 16 Paaren mit ihren 32 Eiern sage und schreibe 29 Junge wohlbehalten geschlüpft sind. Besser geht es nicht, einfach ein tolles Ergebnis! Dieses spricht für die Klasse der Tauben, die sich der Wetterlage angepasst haben.
20.02.2012

Eisige Kälte
Ende Dezember habe ich alle Reise- und Zuchttauben angepaart. Wie jedes Jahr wurden die Eier der Zuchttauben nach achttägigem Brüten an die Witwer verlegt. Die Zuchttauben wurden dann für einige Tage getrennt und danach wieder zusammen gelassen. Die Tauben waren super drauf - sodass nach zehn Tagen trotz eisiger Kälte - alle Weibchen gleichmäßig innerhalb einem Tag zur Eiablage kamen. Ich habe keinerlei Heizung oder Wärmequellen auf dem Schlag und ich bange jeden Morgen, dass alle Jungtauben (jetzt ca. 12 Tage alt) die Nacht gut überstanden haben. Heute morgen waren es genau 20 Grad minus auf dem Schlag, trotzdem gedeihen bislang alle Jungtauben wunderbar. Die Alten beschützen ihre Jungen und ich bin guter Hoffnung, das die noch einige Zeit andauernde extreme Kältewelle gut überstanden wird. Ob das die frischen Eier bei den Zuchttauben ohne Auswirkung überstehen, werde ich erst in zwei Wochen feststellen. Über das Ergebnis werde ich dann berichten.
04.02.2012

Zuchtpaare 2012
Endlich sind die Verpaarungen vom Zuchtjahr 2012 eingestellt. Sie können diese anklicken unter: Zuchttauben
14.01.2012

Vorabinfo - Totalverkauf Rolf van Well
Am Samstag, den 21. Januar 2012 werden alle Zucht-, Reise- und Jungtauben des bekannten Spitzenschlag Rolf van Well aus Kleve in der Einsatzstelle der RV Alpen, Fürst-Bentheim-Str. 41, 46519 Alpen, versteigert.
Rolf van Well betrieb den Taubensport nach dem Motto - Klasse statt Masse, nur die Leistung zählt -
Gereist wurde in der starken RV Kleve.  Angefangen wurde die Reise nur mit 22 Witwern und auf dem letzten 15. Preisflug setzte er immerhin noch 18 Witwer. Reiseleistung der letzten beiden Jahre über 68 Prozent. Die Tauben sind alle miteinander verwandt und gehen überwiegend auf 3 Zuchtpaare zurück!
2011: 1. RV Meister intern der RV Kleve, 4. Regionalverbandsmeister Mittelstrecke und 3. Regionalverbandsmeider Weitstrecke (über 800 Züchter)
Bei Interesse kann der ausführliche und mit Fotos versehene Katalog bei mir gegen Voreinsendung von 10 Euro angefordert werden, es lohnt sich. Ein Teil der Tauben steht ab ca. 4. Januar im Internet unter www.brieftauben-auktion.de in einer Pre-Auction.
02.01.2012

Glückwünsche für das neue Jahr 2012
Ich wünsche all meinen Freunden auf diesem Wege alles Gute für das neue Jahr, Gesundheit und weiterhin viel Freude und Erfolg mit den Tauben.
01.01.2012

Abschluss einer guten Saison
Mit dem Endflug ab Ostende 620 km wurde die Reise der Alttauben beendet. Mit den erreichten Platzierungen im Regionalverband und Reisevereinigung bin ich zufrieden. Es wurde viermal der erste Konkurs geflogen, davon einmal im Regionalverband. Alle Meisterschaften werden in den nächsten Tagen analog der Vorjahre in die Tabelle Reiseleistung/Platzierungen eingearbeitet.
10.08.2011

Super Erfolg - Regionalsieg
Auf dem 3. Regionalflug ab Borg 340 km flog das Weibchen 05060-08-1004 den 1. Preis bei einer Beteiligung von über 202 Züchtern und 5.196 Tauben. Sie hat in ihrer Laufbahn vorher bereits einen 1. Preis und einige Spitzenpreise geflogen. Ihre Schwester platziert sich auf dem gleichen Flug mit dem 6. Preis. Auch sie hat schon 2 x den 1. Preis und viel Spitze errungen, davon jährig 11 Preise, zweijährig 12 Preise und 2011 ist sie bis zum 13. Preisflug schon wieder 12 x erfolgreich.
26.07.2010

PC-Ausfall wegen kaputter Festplatte
Nachdem nun aufgrund einer defekten Festplatte 4 Wochen keine Eingaben gemacht werden konnten, bin ich ab heute endlich wieder online. Ab sofort kann ich wieder über den jeweiligen Preisflugverlauf berichten.
25.06.2011

Erfolgreicher 5. Preisflug
Nachdem meine Tauben die ersten drei Wochen nicht richtig in Form kamen, platzte letzte Woche auf dem 4. Preisflug der Knoten. Hier flogen sie mit dem 1. und 2. Konkurs und über 66 Prozent bereits ein gutes Ergebnis. Heute auf dem 5. Preisflug konnte das Ergebnis weit übertroffen werden. Gleich 2 x 1. Preis und über 64 Prozent Preise. In der Spitze platzierten sie sich wie folgt: 1.,1.,3.,4.,5.,6.,7.,10.,12.,13.,14.,17.,17.usw.
28.05.2011

Massives Greifvogelproblem nun auch bei mir
In diesem Jahr habe ich keinen guten Start. Bereits bei den Vorflügen, als auch bei jedem Preisflug kommen bei mir vom Greifvogel verletzte Tauben nach Hause. Am Samstag hat der Wanderfalke einen dreijährigen Vogel vom Wettflug, nur wenige hundert Meter von meinem Schlag entfernt, geschlagen. Neben dem Habicht ist nun auch der Wanderfalke fast täglich zu Besuch. Hierdurch bedingt habe ich bereits über 10 Jungtauben und einige Reisetauben verloren.
10.05.2011

Reisesaison 2011 ist eröffnet
Endlich ist es soweit, die langersehnte Reisesaison hat spätestens gestern mit dem ersten Preisflug begonnen. Leider fängt für mich bislang die neue Saison nicht gut an. Bei insgesamt vier durchgeführten Trainingsflügen (zweimal privat und zweimal auf RV-Basis) kam auf jedem Flug eine durch den Greifvogel verletzte Taube nach Hause. Nicht irgendeine, sondern davon drei bewährte dreijährige Vögel. Beim ersten Preisflug gestern hatten die Tauben einen starken Kopfwind und flogen trotz der kurzen Entfernung von nur 150 km nur 1.100 Meter/Minute. Auch bei diesem Flug hat es meinen Lieblingsvogel 05060-08-174, der letztes Jahr noch 11 Preise flog, voll erwischt. Als er nicht in der Preiszeit lag, ahnte ich schon Böses. Gott sei Dank ist er am nächsten Morgen trotz einer starken Verletzung durch den Greifvogel heimgekommen. Der Greifvogel hatte ihm seine Fänge in die Brust geschlagen. Ich kann nur hoffen, dass diese Pechsträhne bald aufhört.
Wie in allen Vorjahren, werde ich auch in diesem Jahr wieder über jeden Flug und meine Ergebnisse berichten, ob schlecht oder gut.
01.05.2011

Neue Fotos
Mit heutigem Datum wurden Fotos der Topper 2010 und dem neuen Zuchtpaar Zelle 2 eingearbeitet.
20.02.2011

Gruppenfoto der Meisterschaftstauben 2010
Mit einem Klick kommen Sie zu dem neuen Gruppenfoto.
14.02.2010

Neue Taubenfotos
Gestern wurden von Florian Grundmeier meine neuen Zuchttauben und meine erfolgreichen Reisetauben von 2010 fotografiert. Sobald diese fertiggestellt sind, werden sie entsprechend auf der Homepage unter den jeweiligen Rubriken veröffentlicht. Voraussichtlich könnt ihr sie euch ab Mitte der kommenden Woche bereits ansehen.
12.02.2010

Faszination Brieftauben
Nun haben wir bereits wieder Februar und der Winter geht langsam dem Ende entgegen. Ich glaube, wir alle haben unsere Gedanken schon in der bevorstehenden Flugsaison und fiebern dieser entgegen. Mir jedenfalls geht es schon lange so. Ich freue mich schon wieder auf die Momente, wo die Tauben vom Flug erwartet werden. Fast fünfzig Jahre betreibe ich unser schönes Hobby, den Brieftaubensport und bin jedesmal aufs Neue fasziniert, wenn die Tauben vom Flug kommen.
Aber eines möchte ich noch erwähnen: Gerade in der heutigen Zeit; wo leider jeder nur noch seine Vorteile sucht und oft neidisch auf die Erfolge anderer ist, ist es ganz wichtig unter uns Gleichgesinnten auch gute Freunde zu haben. Das ist etwas ganz Besonderes im Brieftaubensport und hierdurch werden die negativen Dinge verdrängt. Ich kann es jedem nur empfehlen und ich bin Gott sei Dank in der glücklichen Lage, einige sehr gute Freunde im Taubensport zu besitzen und diese halte ich mir auch. Ich möchte keine Namen nennen, aber es gibt sie wirklich, die guten Freundschaften. Hierüber sollte jeder einmal nachdenken.......
02.02.2011

Zuchtpaare veröffentlicht
Endlich ist es soweit, die Verpaarungen 2011 sind in der Rubrik Zuchttauben veröffentlicht. Leider fehlen von den neuen Tauben noch die Fotos. Diese werden aber im Februar 2011 angefertigt. Ferner sind noch drei Zellen frei für neue Tauben von Günter Prange, Dirk Van Dyck, Gaston Van de Wouwer und ein Weibchen von Pieter Veenstra. Diese werden Anfang März verpaart und dann entsprechend den Zellen zugeordnet.
31.01.2011

Zuchtpaare 2011
Derzeit sind unter Rubrik Zuchttauben noch die Paare von 2010 veröffentlicht. In den nächsten Tagen wird die neue Verpaarung eingearbeitet. Sobald es soweit ist, erscheint die Information hier unter "Aktuelles".
10.01.2011

Zuchtsaison 2011 ist eröffnet

Alle Reise- und Zuchttauben wurden Ende November angepaart. Trotz eintretender kalter Wetterlage bis zu 18 Grad minus im Dezember sind die Jungen gut geschlüpft und zwischenzeitlich schon beringt. Es macht direkt Freude, zu sehen, wie sie sich entwickeln und aufwachsen.
06.01.2011

Zum Jahreswechsel

Wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu. Die Züchter, die eine Winterzucht betreiben, haben ihre Tauben schon angepaart. Die anderen nutzen die ruhige Zeit noch, sich Gedanken über die Zusammenstellung der Paare zu machen. Aber eines haben alle gemeinsam: Mit neuen Ansprüchen und Hoffnungen auf eine gute Flugsaison 2011 das Jahr zu beginnen.
Liebe Sportsfreunde, ich wünsche Euch und Euren Familien eine besinnliche Weihnachtszeit und für das neue Jahr alles Gute, vor allen Dingen Gesundheit. Mögen all Eure Wünsche in Erfüllung gehen.
20.12.2010

Traurige Nachricht aus Holland
Soeben habe ich die traurige Nachricht erhalten, dass mein langjähriger Freund, Fred La Brijn, im Alter von 72 Jahren in der letzten Nacht im Krankenhaus verstorben ist. Fred La Brijn war nicht nur in Holland als Spitzenfotograf für Taubenfotos bekannt, sondern in vielen Ländern Europas, aber besonders in Belgien und Deutschland. Mit seinen Tauben hatte er stets hervorragende Erfolge. Mit ihm habe ich wieder einen sehr guten Freund verloren, der mir immer in guter Erinnerung bleiben wird.
30.10.2010

Versteigerungstermine
17.10.2010 Teil 1 - Totalverkauf SG Markus und Karl (+) Hendler
24.10.2010 Teil 2 - Totalverkauf SG Markus und Karl (+) Hendler
Absoluter Spitzenschlag im Reg.Verband 453. Reist seit vielen Jahren auf einem sehr hohen Niveau, 1.,1.,2.,2. usw
Besichtigung ab 10.00 Uhr - Versteigerung 13.00 Uhr, Gaststätte "Zur Dorfschänke" 36367 Landenhausen
Pre-Auction unter www.brieftauben-auktion.de; siehe Anzeige "TaubenMarkt" Oktober 2010, Brieftaube 40/2010

28.11.2010 Hubert Borker (Filialschlag Nr. 1 von Günter Prange) bietet aus seinem exzellenten Zuchtschlag direkt aus den Astauben von Günter Prange 80 Jungtauben an. Er selbst reist hervorragend! Einzelheiten im Verkaufskatalog. Günter Prange stellt aus seinem weltbekannten Zuchtschlag 10 Jungtauben direkt aus den Top-Vererbern 1009, 36, 555, 1277 usw. in diese Versteigerung.
Besichtigung 10.00 Uhr - Versteigerung 13.00 Uhr, Sportheim SV Maiach, Finkenbrunn 161, Nürnberg
Pre-Auction unter www.brieftauben-auktion.de (ca. 10 Tage vorher)

Aktuelle Flugergebnisse
Mit nur einem Klick zu den wöchentlich aktualisierten Flugergebnissen Jungtauben 2010.

Information / Einladung
Am Samstag, dem 25.09.2010 kommt der international bekannte Klassifizierer, Ernst-Dieter Jacobi, nach Nürnberg. Sie können hier Ihre Tauben nach einem seit vielen Jahren praktizifiertem Zuchtverfahren bewerten lassen. Sportsfreund Jacobi reist selbst schon langfristig auf einem sehr hohen Niveau. Viele namhafte Schläge im In- und Ausland verfahren bestens nach seinem System. Nutzen Sie die Chance. Los geht es gegen 10.00 Uhr in der Einsatzstelle Nürnberg-Buch, Braunsfelder Weg. Der Kostenbeitrag pro Taube beläuft sich auf  0,80 Euro. Bei Interesse rufen Sie mich bitte an, damit ich entsprechend die zeitliche Einteilung vornehmen kann. Tel. 0911-3072716 oder 0174-3007791

Top-Ergebnis auf dem 2. RV Jungflug
Am 14.08.2010 fand der 2. RV Jungflug ab Beerfelden bei einer Entfernung von 155 km statt. Von den 63 gesetzten Jungtauben kamen 50 in die Preise, dies entspricht 79,5 Prozent. Darüber hinaus konnten folgende Spitzenpreise errungen werden: 1.,2.,3.,4.,5.,6.,7.,8.,9. und bis zum 42. Preis hatten sich 20 meiner Tauben platziert.
15.08.2010

Aktuell aus Belgien
Wie ich soeben erfahre, ist der weltbekannte belgische Züchter Pros Roosen verstorben.
11.08.2010

Jungtaubensaison ist eröffnet
Am 04.08.2010 wurde die Jungtaubensaison mit dem ersten freien Wettflug endlich eröffnet. Insgesamt für alle beteiligten Züchter ein sehr guter Flugverlauf ohne Verluste. Ab sofort wird nun wöchentlich unter
Flugergebnisse Jungtauben 2010 berichtet.
06.08.2010

Vorläufige Ergebnisse Regionalverband 756
3. Regionalverbandsmeister Allround
9. Regionalverbandsmeister Jährige Tauben
Siehe alle vorläufigen Platzierung (Stand 22.07.2010) unter Platzierungen.
29.07.2010

Stress beim 12. Preisflug ab Transinne 426 km
Sportsfreunde, könnt Ihr Euch vorstellen, in welchen nervlichen Zustand man verfällt, wenn man beim 12. Preisflug (vorletzter Flug der Saison) sein System einschaltet und dieses dann defekt ist bei folgenden aktuellen Meisterschaftständen: 2. Regionalverbandsmeister, 1. RV-Meister, 1. RV-Jährigenmeister, 1. RV-Vogelmeister und 2. RV-Weibchenmeister. Diese Situation wünsche ich keinem. Durch schnelles Handeln und die Hilfe eines Taubenzüchterkollegen wurden die Antennen demontiert, die Ursache einer defekten Antenne gefunden und repariert. Gerade noch rechtzeitig fertiggeworden, flogen die Tauben dann den 1.,2.,7.,9. Preis usw. und errangen darüber hinaus auch die Verbandsuhr.
18.07.2010

Aktuell aus Belgien
Am vergangenen Pfingstwochenende fand am Samstag, den 22.05.2010 in Belgien der Eröffnungsklassiker der belgischen Nationalflüge ab Bourges (480 km) statt. Insgesamt waren auf diesem Flug 39.577 Tauben gesetzt, davon 17.061 jährige Tauben. Den 1. Preis national bei den Jährigen machte Gaston Van de Wouwer, der damit seine nationale Erfolgsserie auf den halben Fondflügen fortsetzt. Sein jähriges Weibchen war gleichzeitig mit 1.160,68 Flugmetern pro Minute auch die Schnellste der 39.577 Tauben. Herzlichen Glückwunsch hierzu.
26.05.2010

Traurige Nachricht aus Belgien
Soeben erfahre ich aus Belgien, das Robert Peeters aus Nijlen gestern im Alter von 62 Jahren gestorben ist. Ich habe mit ihm einen sehr guten, langjährigen Freund verloren, der immer guter Dinge war. Ein Züchter, der unter dem Namen Van Leest - Peeters seit Jahren aufgrund seiner enormen Erfolge in der ganzen Welt bekannt war.
09.05.2010

1. Konkurs
auf dem 2. Preisflug ab Alzey 214 km wurde in der Fluggemeinschaft gegen 1.716 Tauben mit 3 Minuten Vorsprung der 1. Preis geflogen.
08.05.2010

Traumhafter Saisonstart
So darf es weitergehen: Ein sehr gutes Ergebnis beim 1. Preisflug ab Vierheim 181 km.
Bei 1.211 gesetzten Tauben in der RV errangen meine Tauben 56/39 Preise (69,6%) mit sehr viel Spitze,
4.,5.,6.,8.,8.,11.,12.,13.,14.,15.,16.,17.,18.,19.,20.,23. usw.
Ergebnis in der Transportgemeinschaft: 1.843 Tauben 56/39 (69,6%), 5.,7.,8.,10.,10.,15.,26.,27.,28.,30.,31.,33. usw.
01.05.2010

Saisonstart
Am Samstag, den 1. Mai 2010 findet planmäßig unser erster Preisflug statt. Ab diesem Termin wird wieder sofort wöchentlich über die Ergebnisse in der Rubrik Reiseleistungen/Flugergebnisse berichtet. Ihr könnt Euch also immer zeitnah informieren.
12.04.2010

Endlich ist es nun soweit
Nachdem unsere Tauben, wie bei tausenden anderen Sportsfreunden auch, aufgrund der Greifvogelplage leider seit Ende September 2009 keinen Freiflug mehr hatten, durften sie gestern  zum ersten Mal wieder raus. Mit dem Freiflug der Tauben habe auch ich wieder eine ganz andere Motivation und freue mich auf die neue Reisesaison. Hoffentlich wird diese Vorfreude in den nächsten Tagen nicht durch vom Greifvogel verursachte Verluste getrübt. Spätestens jetzt, mit dem Training der Tauben, beginnt die Reisesaison 2010. Ich werde ab Anfang Mai mit dem Beginn des ersten Preisfluges wieder wöchentlich über alle Ergebnisse berichten.
19.03.2010

Aktualisierung meiner Website
Mit dem heutigen Datum wurden die beiden Rubriken Zuchttauben und Top-Reisetauben auf den neuesten Stand gebracht. Alle Zuchttauben 2010 sind nunmehr mit Foto und Abstammung eingearbeitet worden. Da der Ausnahmevererber Belg.581 nicht mehr befruchtet, habe ich hiervon einige Nachzucht von 2008 und 2009 sofort in den Zuchtschlag genommen. Bei den Top-Reisetauben fehlt noch das bestgereiste jährige Weibchen der RV mit 11 Preisen und 1 x 1.Preis, da ich leider vergessen hatte, diese fotografieren zu lassen. Wird bei Gelegenheit nachgeholt. Viel Spaß beim Anschauen.
29.12.2009

Taubenfotografien
Zwischenzeitlich wurden die neuen Zuchttauben und einige Reisetauben von Florian Grundmeier, Tel. 02745-932369 aufgenommen. Sofort nach Fertigstellung werden diese auf der Website veröffentlicht.
10.12.2009

Zuchtpaare 2010
In den nächsten Tagenwerden die Zuchttauben verpaart. Die Zusammensetzung der Paare können Sie danach unter dem entsprechenden Link ersehen. Leider habe ich von einigen Tauben noch kein Foto, dies wird aber in den nächsten Wochen nachgeholt und dann zu der jeweiligen Abstammung hinzugefügt.
01.12.2009

Totalversteigerung Dr. Detlef Langheim
Mein Freund Dr. Langheim hat sich entschlossen, den aktiven Brieftaubensport zu beenden. Seit über 20 Jahren reiste er auf einem sehr hohen Niveau in der RV Reken und im Regionalverband 408. Mehrere 1. Regionalflüge gegen sehr hohe Taubenzahlen und viele Meisterschaften wurden besonders in den letzten Jahren gewonnen.
Gerne kam ich seiner Bitte nach, alle Tauben am 11. Oktober 2009 in Duisburg zu versteigern. Solche Leistungstauben und Veerber kann man wirklich nur in einer Totalversteigerung erwerben. Ich empfehle jedem interessierten Züchter, der sich in der Zucht verstärken will, diese Versteigerung zu beachten. Schauen Sie sich alle Tauben mit Fotos in der Vorversteigerung bzw. PreAuction Dr. Langheim an.
02.10.2009

Taubendiebe auf frischer Tat ertappt
In der Nacht 26. zum 27.8.2009 wurde bei Eric Berckmoes wiederum versucht, Tauben zu stehlen. Dieses mal entdeckte der Züchter um Mitternacht die Einbrecher auf frischer Tat und rief die Polizei. Nach einer wilden Verfolgungsjagd konnte die Polzei die Diebe stellen. Bei den Tätern handelt es sich um Personen aus Rumänien. Hoffentlich hat diese Serie nun einmal ein Ende.
28.08.2009

Taubendiebstahl hört nicht auf
Beängstigende Zunahme der Taubendiebstähle bei namhaften Züchtern in Holland, Belgien und Deutschland - Es hört einfach nicht auf. Wie ich gestern erfahren habe, wurden bei dem äußerst sympathischen und mehrfachen Olympiadeteilnehmer Co Verbree, Putten/NL. 25 seiner besten Zuchttauben in der Nacht zum 21.8. gestohlen. Damit aber nicht genug. Die Serie der Diebstähle wurde in der Nacht vom 22.8. beim bekannten belgischen Schlag Eric Berckmoes fortgesetzt. Bereits vorher blieben etliche namhafte Schläge in Holland, Belgien und Deutschland von Diebstählen nicht verschont. Gibt es evtl. eine Taubenzüchter-Mafia, die organisiert vorgeht? Da kann man nur hoffen, dass diese Gangster bald gefasst werden.
24.08.2009

Verkaufshinweis
Derzeit zeichnet sich bei mir ein großes Problem ab. Aufgrund geringer Verluste bei den Altflügen habe ich von den vorhandenen gesamten 28 Zellen im Reiseschlag nur 5 Zellen frei. Bislang verlaufen die Jungflüge bei mir ebenfalls ohne nennenswerte Verluste. Aus Platzgründen muss ich nun meinen Bestand dringend reduzieren und biete gereiste Jungtauben aus dem Zuchtschlag an. Bei Interesse und weiteren Fragen können Sie mich gerne unter der Rufnummer 0174-3007791 oder abends 0911-3072716 kontakten. Unter E-Mail erreicht mich Ihre Anfrage unter: .
20.08.2009

Information zum 1. RV-Jungflug
Heute am 08.08. hatten wir bei sehr gutem Wetter und leichtem Kopfwind (ideale Flugbedingungen)
um 07:10 Uhr auf 122 km die Tauben gestartet. Leider ging mein Terminal nicht und keine einzigste Taube
wurde erfasst. Somit ist die Meisterschaft schon abgehakt.
08.08.2009

Start der Jungtaubensaison geglückt
Die Teilnahme am ersten freien Wettflug war sehr erfolgreich. Näheres unter Flugergebnisse Jungtauben 2009.
06.08.2009

Piet de Weerd
Im Alter von 96 Jahren verstarb der weltbekannte niederländische Taubenspezialist Piet de Weerd am 4. Juli 2009. Schon zu Lebzeiten war er eine Legende im Brieftaubensport. Ruhm und Anerkennung erreichte er in vielen Ländern Europas, Amerika, Asien und Südafrika durch seine Methode beim Zusammenstellen von Zuchtpaaren und beim Selektieren von Tauben. Darüberhinaus hat er mehrere Artikel in Fachbüchern veröffentlicht und somit sein einmaliges Wissen an die folgenden Züchtergenerationen weitergegeben. Es war etwas Besonderes, ihn persönlich gekannt zu haben.
25.07.2009

Aktueller Stand der Meisterschaften (nach dem 8. Preisflug)
1. RV Meister, 1. RV Weibchen Meister, 1. RV Vogel Meister, 1. RV Jährigenmeister, Bestgereistes Weibchen, Bestgereistes Jähriges Weibchen
22.06.2009

Regionalflug Borg
Endlich war es soweit. Am Freitag, dem 05.06.2009 wurden von unseren 6 Reisevereinigungen über 8.000 Tauben zum ersten Regionalflug eingesetzt, auf den wir uns alle gefreut haben. Leider war die Wetterlage so schlecht, dass die Tauben am Samstag nicht gestartet werden konnten und nochmal über Nacht bis Sonntag stehen bleiben mußten. Nachdem das Wetter leider auch am Sonntag am Auflassplatz und auf der Strecke nicht gut war, wurde der erste Regionalflug um 09:30 Uhr aufgehoben und jede RV konnte nun eigenmächtig entscheiden. Zwei RVen brachten die Tauben ganz nach Hause. Die restlichen vier RVen führten 200 km Flüge durch. Unser Flug ab Alzey verlief sehr schleppend mit einer Konkurszeit von 1 Stunde. Gott sei Dank kamen die Tauben aber nach der Preiszeit noch zurück. Das eigene Ergebnis war sehr schlecht (49/15), die guten Tauben haben alle versagt und kamen verspätet.
07.06.2009

Aktueller Stand der Meisterschaften
1. RV Meister, 1. RV Weibchenmeister, 1. RV Jährigen Meister. Es wurden bislang 250 Tauben gesetzt und 160 Preise erzielt. Dies entspricht einer Reiseleistung von 64,0 Prozent.
31.05.2009

Start in die neue Saison
Endlich ist es nun soweit. Wir alle haben auf die neue Flugsaison gewartet. Nun ist sie endlich eröffnet.
Das Wetter hat sich hierbei von der besten Seite gezeigt. Ich wünsche allen eine gute Reisesaison und den erhofften Erfolg. Meine eigenen Leistungen können Sie nun Woche für Woche unter Reiseleistung - Flugergebnisse nachlesen.
02.05.2009

Aktuelles aus Belgien
Am 16.3.09 verstarb ganz plötzlich William Geerts aus Schilde/Belgien im Alter von 68 Jahren.
Williams Geerts war jahrelang, besonders in den 80er Jahren, einer der besten Züchter in der Union Antwerpen und auf nationaler Ebene. Viele Schläge in Belgien und im Ausland hatten sich mit Tauben von William Geerts verstärkt und damit sehr gute Erfolge.
19.03.2009

Neue Rubrik
Mit dem heutigen Datum wurde meine Website um die Rubrik Top-Reisetauben mit entsprechenden Fotos erweitert. Die Reiseleistung wurde ebenfalls mit einer Übersicht über die Vorjahresplatzierungen ergänzt.
09.03.2009

De Duif
Am 28. Februar 2009 findet die diesjährige internationale Siegerehrung der Zeitschrift "De Duif" in Belgien statt.
Ich freue mich darauf, viele meiner Freunde aus Deutschland, Belgien und Nederland dort zu treffen.
19.02.2009

Zuchttauben
Mit heutigem Datum sind endlich die Zuchtpaare 2009 mit Fotos eingearbeitet. Bei sechs Weibchen ist derzeit kein aktuelles Foto vorhanden. Diese werden zu gegebener Zeit noch nachgereicht.
Viel Spaß beim Anschauen der Fotos und Abstammungen.
12.02.2009

Olympiade in Dortmund
Deutschland ist Olympiade Sieger bei den Standardtauben geworden, eine phantastische Standard-Mannschaft wird mit dem 1. Platz gekrönt. Mit dem heutigen Tag geht die 31. Brieftauben Olympiade in Dortmund zu Ende. Während der drei Tage der Veranstaltung kamen viele tausende Besucher aus der ganzen Welt und waren sowohl über die Ausstellung, als auch über das angebotene Abendprogramm am Freitag und Samstag ausnahmslos begeistert. Viel Anerkennung für unseren deutschen Brieftauben Verband.
In der Tagesschau der ARD wurde am Freitagabend über die Eröffnung berichtet. Sie können sich die Sendung unter folgendem Link nachträglich ansehen:
Zum Tagesschau-Beitrag...
18.01.2009

Zuchttauben 2009
Die Zuchttauben wurden Weihnachten angepaart. Die Einarbeitung auf der Website erfolgt in den nächsten Wochen. Eine Veränderung wird sein, dass alle Zuchttauben mit Foto und Abstammung dargestellt werden.
Derzeit sind die Paare aus 2008 noch nicht aktualisiert.
04.01.2009

Aktuelles aus Belgien
Der Weihnachtsausgabe der Zeitschrift "De Duif" musste ich mit Bedauern entnehmen, dass der auch in Deutschland bekannte Züchter Patrick Claes aus Vorselaar in seinem Asien-Urlaub Mitte Dezember 2008 vom Balkon seines Hotelzimmers gestürzt und an seinen Verletzungen im Krankenhaus verstorben ist.
Patrick Claes hatte jahrelang eine sehr erfolgreiche Schlaggemeinschaft mit seinem Vater Guido. Aufgrund seiner Schichtarbeit und des Gesundheitzustandes seines Vaters konnte Patrick den Taubensport nicht mehr ausführen. Alle Tauben wurden bereits vor einigen Jahren in einer sehr erfolgreichen Totalversteigerung verkauft.
04.01.2009

Totalverkauf Kees Bosua
Am letzten Wochenende des Jahres 2008 fand die Totalversteigerung des weltbekannten niederländischen Züchters Kees Bosua statt. Das Ergebnis brach alle bisherigen Rekorde: Insgesamt wurden in zwei Teilen am Samstag und Sonntag 206 Tauben mit einem Erlös von 853.500 €  versteigert. Dies entspricht einem Durchschnitt pro Taube von 4.143 €. Die teuerste Taube war "Kerkduifje" mit 72.000 €, gefolgt von "Kleine Figo" mit 60.000 und dessen Sohn "Kannibaal" mit 54.000 €.
04.01.2009